Ernährungs- und Versorgungsmanagement (Ausbildungsvorbereitung)

Hast Du Spaß an gesunder Ernährung?

Kochst, backst und isst Du gerne?

Fragst Du dich vielleicht wo unser Obst und Gemüse herkommt?

Und: Möchtest Du endlich dein Ziel erreichen und den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erwerben?

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Aufnahmevoraussetzungen

Du wirst bei uns aufgenommen, wenn

  • Du deine Vollzeitschulpflicht erfüllt hast,
  • aber nicht über den Hauptschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss verfügst.

Kurzbeschreibung

Wenn Du berufliche Kenntnisse im Bereich Ernährung, Hauswirtschaft und Versorgung erwerben möchtest und gerne im Team arbeitest, dann bist Du hier genau richtig.

In dem einjährigen Bildungsgang erwirbst du grundlegende Kenntnisse im Bereich Hygiene, Arbeitsplatzgestaltung und Arbeitssicherheit, sowie Grundtechniken der Nahrungszubereitung. Spätestens zu Weihnachten kannst du dann dein eigenes Weihnachtsgebäck und ein Dreigangmenü servieren.
Zum Bereich der Hauswirtschaft gehört aber auch die Haus- und Wäschepflege. Somit wirst du auch darin einen Überblick bekommen, wie man die täglich anfallenden Textilien behandelt und wie man verschiedene Haushaltsgeräte richtig nutzt und pflegt.

Während der einjährigen Ausbildung absolvierst du ein zweiwöchiges Blockpraktikum in einem Betrieb deiner Wahl. Nach diesem zweiwöchigen Blockpraktikum besuchst du den Praktikumsbetrieb weiterhin an einem Tag in der Woche.

Ernährungs- und Versorgungsmanagement
Küche

Fächer / Stundentafel

Der Bildungsgang gliedert sich in drei Lernbereiche: den berufsbezogenen Lernbereich, den berufsübergreifenden Lernbereich und den Differenzierungsbereich.

Berufsbezogene Lernfächer Unterrichtsstunden

Betriebsorganisation

300-360

Produktion

300-360

Dienstleistung

240-320

Mathematik

40-120

Englisch

40-120

Wirtschafts- und Betriebslehre

40

Naturwissenschaft

0-120
Berufsübergreifende Lernbereiche

Deutsch/Kommunikation

40-120

Religionslehre

40

Sport/Gesundheitsförderung

40

Politik/Gesellschaftslehre

40
Differenzierungsbereich

Arbeits- und Sozialtraining

0-40

Perspektiven

Im Anschluss an den einjährigen Bildungsgang hast Du die Möglichkeit die einjährige Berufsfachschule Typ1 mit dem Ziel Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder die zweijährige Berufsfachschule mit dem Ziel Mittlerer Schulabschluss zu besuchen. Die zweijährigen Berufsfachschulen bieten neben dem Erwerb der mittleren Reife auch die Möglichkeit des Erwerbs eines Berufsabschlusses zum Beispiel des staatlich geprüften Kinderpflegers oder des staatlich geprüften Sozialassistenten. Des Weiteren erwirbst Du in dem Ausbildungsvorbereitungsjahr berufliche Kompetenzen für die Aufnahme einer dualen Berufsausbildung.

Wir Lehrerinnen und Lehrer in dem Bildungsgang nehmen uns gerne Zeit für eine individuelle Beratung und helfen die Frage zu beantworten: Und nun?!?!

Perspektive

Ansprechpartner

Aktivitäten & Besonderheiten

Bei uns ist immer was los!

Deshalb halten wir Dich hier immer auf dem Laufenden, wenn es neue Aktivitäten im Bildungsgang gibt.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen