Fachoberschule Gesundheit & Soziales (FHR)

Aufnahmevoraussetzung

  • mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Praktikumsstelle für ein einjähriges gelenktes Praktikum im Sozial- und/oder Gesundheitswesen (z. B. Kindergarten, Heim, Krankenhaus)
  • Aufnahme in die Klasse 12:
    In die einjährigen Bildungsgänge der Klasse 12 B  wird aufgenommen, wer zusätzlich zu den o. a. Voraussetzungen eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder eine mindestens vierjährige einschlägige Berufstätigkeit nachweist

Kurzbeschreibung

Die Fachoberschule, Fachbereich Gesundheit und Soziales, vermittelt in den Klassen 11 und 12 eine erweiterte Allgemeinbildung und eine vertiefte berufliche Fachbildung, die zum Studium an einer Fachhochschule befähigen. Der Bildungsgang schließt mit einer Prüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Gesundheitswissenschaften oder Erziehungswissenschaften ab.

Unterricht und praktische Ausbildung in der Klasse 11

Die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt zwölf Unterrichtsstunden. Die praktische Ausbildung erfolgt an vier Wochentagen in einer sozialpädagogischen oder sozialpflegerischen Einrichtung.

Unterricht in der Klasse 12

Die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt 32 Unterrichtsstunden. Die Schülerinnen und Schüler wählen ihren Schwerpunkt im Bereich Sozial- oder Gesundheitswissenschaften.

Zweite Fremdsprache

Die Schule bietet Französisch und Russisch als zweite Fremdsprache zur Vorbereitung eines Quereinstiegs in das Berufliche Gymnasium an. Die Belegung ist freiwillig.

Prüfung

In der Fachhochschulreifeprüfung soll der/die Schüler/ -in nachweisen, dass er/ sie das Ziel der Fachoberschule erreicht hat und die für das Studium an einer Fachhochschule geforderten Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Fächer / Stundentafel

Berufsbezogener Lernbereich

Fächer Klasse 11 Klasse 12
Erziehungswissenschaften 2 2-4
Gesundheitswissenschaften 2 2-4
Psychologie 0 2
Mathematik 2 4
Englisch 2 4
Biologie 0 2
Informatik 0 2
Wirtschaftslehre 0 2
Berufsübergreifender Lernbereich

Deutsch/Kommunikation

2 4

Religionslehre

1 2

Sport/Gesundheitsförderung

- 2

Politik/Gesellschaftslehre

1 2

Wochenstunden insgesamt

12 32
Differenzierungsbereich (fakultativ)

Französisch oder Russisch

4

Perspektiven

nach der zweijährigen Fachoberschule

  • Ausbildung im Sozialwesen, z. B. als Erzieherin/Erzieher oder Heilerziehungspflegerin/ Heilerziehungspfleger
  • Ausbildung im Gesundheitswesen, z. B. als Krankenschwester/Krankenpfleger oder Altenpflegerin/Altenpfleger
  • Ausbildungen im gehobenen Dienst, z. B. bei öffentlichen Verwaltungen, bei der Polizei oder Versicherungen
  • Studium an Fachhochschulen

Ansprechpartnerinnen

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen