FOT

Fachoberschule Technik (FHR)

Aufnahmevoraussetzungen

In die Klasse 12 wird aufgenommen, wer den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) besitzt und eine auf die Fachrichtung bezogene abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder eine gleichwertige Vorbildung nachweist. 

Kurzbeschreibung

Durch den erfolgreichen Besuch der Fachoberschule erwirbt die Schülerin/der Schüler berufliche Kenntnisse und die Fachhochschulreife. Die Fachhochschulreife berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule. In der Fachoberschule, Fachrichtung Technik, kann die Schülerin/der Schüler zwischen den fachlichen Schwerpunkten Metall-, Elektro- sowie Bau- und Holztechnik wählen. 

Die Schule bietet Französisch und Russisch als zweite Fremdsprache zur Vorbereitung für die Fachoberschule Klasse 13 (Erwerb der allgemeinen Hochschulreife) an. 

Die wöchentliche Unterrichtszeit beträgt 32 Unterrichtsstunden. 

In der Fachhochschulreifeprüfung soll die Schülerin/der Schüler nachweisen, dass sie/er das Ziel der Fachoberschule erreicht hat und die für das Studium an einer Fachhochschule geforderten Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt. 

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und ggf. einem mündlichen Teil. 

Der Bildungsgang FO Technik zeichnet sich durch einen praxisbezogenen und lebensnahen Unterricht aus. Dieser wird gestützt durch eine optimale Mischung aus Lehrern aus der freien Wirtschaft und allgemeinbildenden Lehrern. Durch kleine Lerngruppen und eine hervorragende technische Ausstattung (SmartBoards, 3D-Drucker, CNC-Maschine, ...) wird ein digitalisierter und abwechslungsreicher Unterricht angeboten, in dem auch beispielsweise der Einsatz von Tablets im Unterricht unterstützt wird.

Außerhalb des Unterrichts finden diverse außerschulische Aktivitäten statt. Neben der jährlichen Klassenfahrt, gibt es verschiedenste Exkursionen und Besichtigungen wie die der Fachhochschule Südwestfalen. 

Schüler der FO2T
Schüler der FO2T vor dem 3D Drucker
Besuch der Fachhochschule Südwestfalen
Betriebsbesichtigung bei der Firma Veltins

Fächer / Stundentafel

Berufsbezogene Lernfächer Klasse 12

Fächer des fachlichen Schwerpunktes (Metall-, Elektro- oder Bau- und Holztechnik)

4

Je nach fachlichem Schwerpunkt (Konstruktions-  und Fertigungstechnik, Prozess- und Automatisierungstechnik oder Datenverarbeitung)

2

Mathematik 

4

Chemie 

2

Informatik 

2

Wirtschaftslehre 

2

Englisch 

4
Berufsübergreifende Lernbereiche Klasse 12

Deutsch

4

Religionslehre

2

Sport/Gesundheitsförderung 

2

Politik/Gesellschaftslehre

2
Differenziehrungsbereich (fakulativ) Klasse 12

Französisch oder Russisch  

2

Perspektiven

  • Studium an Fachhochschulen
  • Ausbildung im gehobenen Dienst, z.B. bei öffentlichen Verwaltungen, Polizei, Versicherungen oder Bundeswehr
  • Besuch der Fachoberschule Klasse 13 im fachlichen Schwerpunkt Metall- und Elektrotechnik (Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife)

Ansprechpartner

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns: 

Andrea Kreft 

0291 94-5314

akreft@berufskolleg-olsberg.de


Viktoria Millack 

0291 94-5314

vmillack@berufskolleg-olsberg.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen